Hilfe ohne Wartezeiten

Erfahrungsgemäß ist die Aufnahme eines Coachings oder einer Psychotherapie in der folgenden Woche möglich.

Kostenübernahme

Vor einer ersten Sitzung führen wir ein für Sie kostenfreies Telefongespräch, in dem wir Ihr Anliegen besprechen und erste Fragen klären können.

Privat Versicherte sollten mit ihrer Krankenversicherung klären, ob und in welchem Umfang Therapiekosten übernommen werden.

Die Kosten für meine Leistungen sind für gesetzlich Versicherte privat zu tragen, was auch seine Vorteile hat:

1. Die Wartezeit auf einen Therapieplatz entfällt.

2. Bei den Krankenkassen werden keine Diagnosestellungen (psychische Störungen) registriert. Das kann zu einem späteren Zeitpunkt einmal wichtig werden (z.B. Beamtenanwartschaft oder Krankenkassenwechsel).

3. Ihre Therapie kann individuell und flexibel gestaltet werden, ohne dass die Therapieverfahren durch Genehmigungsverfahren eingeschränkt werden.

4.  Sie können frühzeitig aktiv werden und brauchen nicht zu warten bis aus einem psychischen Problem eine ernsthafte Krankheit entstanden ist

Eine Stunde Therapie dauert bei mir 60 Minuten und kostet 80,-- Euro.

Die Bezahlung erfolgt üblicherweise per Karte oder Mobiltelefon. Bitte beachten Sie auch das nachstehende Angebot:

Überbrückungstherapie zu ermäßigten Kosten

Ich biete ich gesetzlich Krankenversicherten eine Überbrückung bis zum Antritt einer Kassentherapie an. Dabei Sie entlasten sich, indem wir kurzfristig mit einer selbst finanzierten Psychotherapie beginnen. Erfahrungsgemäß hilft ein rascher Beginn, Sie zu stabilisieren und Ihre Symptome zu minimieren. Für die ersten zwölf Sitzungen berechne ich einen ermäßigten Satz von 65 Euro.

Im Verlauf entscheiden Sie selbst, ob Sie einen frei werdenden Kassentherapie-Platz noch in Anspruch nehmen oder nicht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Stefan Schlüter staatlich geprüfter Heilpraktiker auf dem Gebiet der Psychotherapie