Erst wenn wir stolpern, achten wir auf den Weg.
Erst wenn wir stolpern, achten wir auf den Weg.

Persönliche Termine oder Videotelefonie weiter möglich

Aufgrund einiger Rückfragen hier eine Informationen hinsichtlich der Wahrnehmung von Terminen:

Sitzungen können nach einem Erstgespräch grundsätzlich auch per Videotelefonie durchgeführt werden.

Ein Ausnahme bilden lediglich traumafokussierte Sitzungen.

Persönliche Termine sind weiterhin bei erhöhten Hygieneanforderungen möglich:

Auf eine Begrüßung per Handschlag muss ich ebenso verzichten, wie Ihnen aus der Jacke zu helfen.

Bitte waschen Sie sich unmittelbar nach dem Eintreten die Hände, verwenden die Einweghandtücher und desinfizieren Sie sich Ihre Finger. Eine Mund/Nasenbedeckung ist während der Sitzung nicht notwendig.

Da ich nach jedem Termin Besucherstühle, Handläufe, Kugelschreiber und Kartenleser desinfiziere, können Sie diesen leichten Geruch vielleicht wahrnehmen.

 

Für Ihre Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

 

Ihr Stefan Schlüter

 

Darf ich eine Psychotherapie brauchen oder muss ich das unbedingt selbst schaffen?

Psychotherapie ist etwas vollkommen Alltägliches - auch wenn es noch nicht für jeden selbstverständlich geworden ist. Unsere Welt ist komplexer geworden.

Die Belastung des Einzelnen nimmt damit zu. Bis die Seele reagiert oder der Körper Warnsignale zeigt. Oft geht viel Zeit ins Land bis sich Menschen endlich einen Ruck geben, um sich Hilfe zu suchen.

 

Kurzfristig psychotherapeutische Hilfe erhalten

Seelische Beeinträchtigungen neigen aber dazu, sich als hartnäckig zu erweisen, wenn sie lange beiseitegeschoben werden. Im nördlichen Teil des Kreises Herzogtum Lauenburg sind krankenkassenfinanzierte Psychotherapieplatze Mangelware. Einige Praxen sind dazu übergegangen, keine Wartelisten mehr zu führen.

Viele Betroffene suchen daher nach Alternativen, um deutlich schneller Termine zu erhalten.

 

Psychotherapie auch zur Überbrückung oder Stabilisierung in Ratzeburg, Mölln und Umgebung

Ich biete gesetzlich Krankenversicherten eine Überbrückung zu reduzierten Kosten bis zum Antritt einer Kassentherapie an. Sie entlasten sich, indem wir kurzfristig mit einer selbst finanzierten Psychotherapie beginnen. Die Erfahrung zeigt, dass ein rascher Beginn hilft, Sie zu stabilisieren und Ihre Symptome zu minimieren.

Im Verlauf entscheiden Sie selbst, ob Sie einen frei werdenden Kassentherapie-Platz noch in Anspruch nehmen oder nicht.

 

Die Gründe, Unterstützung zu suchen sind so unterschiedlich wie der Mensch. Einige Beispiele:

  • Sie befinden sich In einer privaten, beruflichen oder persönlichen Krisensituation oder erleben eine belastende Beziehungskrise.
  • Sie werden wiederholt von unvorhersehbaren Panikattacken überwältigt.
  • Sie entwickeln belastende Ängste, die andere nur schwer nachvollziehen können.
  • Sie sind niedergeschlagen und haben das Interesse an anderen Menschen und Aktivitäten verloren.
  • Sie beginnen, nachts stundenlang zu grübeln, sind morgens viel zu früh wach und können sich tagsüber nur schlecht konzentrieren.
  • Sie sind nach belastenden Ereignissen deutlich in Ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit eingeschränkt sind und haben den Eindruck, im Alltag nur noch zu funktionieren.
  • Sie empfinden Stress, der das normale Maß weit übersteigt und haben das Gefühl, nichts mehr richtig genießen können.
  • Sie können wichtige körperliche Faktoren wie Essen, Schlafen oder Sexualität nicht mehr genießen.
  • Möglicherweise sieht Ihr Anliegen jedoch ganz anders aus oder Sie haben bereits eine Diagnose erhalten. Dann lassen Sie uns am Telefon prüfen, ob Ihr Anliegen bei mir richtig aufgehoben ist: Kontakt

 

Kurzzeit-Psychotherapie

Es gibt deutliche Hinweise und Studien, die belegen, dass eine ambulante Psychotherapie in Form einer Kurzzeittherapie genauso wirksam sein kann wie eine Psychotherapie, die über Jahre andauert. Daher ist in vielen wirtschaftlich gut entwickelten Ländern die Anzahl der Sitzungen auf 12 Sitzungen für eine ambulante Psychotherapie begrenzt. Mittlerweile wird allgemein akzeptiert, dass eine Therapie nicht für alle Zeiten unangenehme Gefühle verschwinden lässt Vielmehr ist es das Ziel, besser mit den unvermeidlichen Schwierigkeiten des Lebens zurechtzukommen ohne in emotionale Schwierigkeiten zu geraten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Stefan Schlüter staatlich geprüfter Heilpraktiker auf dem Gebiet der Psychotherapie